Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Home

Legal-Highs: Entspannt chillen, bewusst genießen

 

Chillen, relaxen, ein paar schöne Stunden machen: Legal-Highs wie Räuchermischungen, Badesalz, Kräutermischungen oder Liquid Highs versprechen entspannten Genuss ohne Reue und Risiko. Aber was steckt dahinter, was ist drin und sind Legal-Highs als Drogen wirklich ungefährlich?

Räuchermischungen & Co.: Das ist drin in Legal-Highs

Räuchermischungen bzw. Plantfeeder wirken ähnlich wie Cannabis, LSD oder Ecstasy, aber ohne das Gesundheitsrisiko dieser Drogen. Den Mix aus getrockneten Pflanzenteilen gibt es als Pulver, Tabletten oder Kapseln. Nur Substanzen, die laut Betäubungsmittelgesetz (BtMG) legal ist, kommen hinein. Allerdings – nicht alles, was rein pflanzlich ist, ist dadurch in unbegrenzter Menge unbedenklich. Deshalb: Auch hier nicht übertreiben! Pflanzliche Räucherharze werden durch synthetische – natürlich ebenfalls legale – Cannabinoide ergänzt. Und kommen in kleinen Alu-Blisterverpackungen, die Portionen zu 1g oder 3 g – bereit, um in Pfeifen, Bongs oder als Joint geraucht zu werden, pur oder mit Tabak. Beliebte Räucherharze? Zum Beispiel marokkanischer Karamell oder aromatische Vanille. Der Effekt? Nicht bei jedem gleich: Der eine fühlt sich einfach nur breit, der andere erlebt ein wohlig-warmes Gefühl entspannter Gelassenheit. Halluzinationen durch Räucherharze? Auch das kommt vor, ebenso wie das Gefühl, Bäume ausreißen zu können – hier macht’s die anregende Wirkung. Effekte, die zwischen drei und sechs Stunden anhalten können.

Badesalz: Spontane Highlights feiern

Badesalze sind ergiebige, vielseitige Partypulver: Direkt vor Ort oral eingenommen oder als Joint geraucht, wirkt Badesalz in wenigen Sekunden, ohne Vorlaufzeit. Der Effekt dieser Legal-Highs? Aktive Hochstimmung, aber mit legaler Bodenhaftung. Einiges ist möglich: Wer genau hinsieht, findet hier seinen persönlichen, exklusiven Kick – um legal zu entspannen und chillig, aber nie langweilig mit Freunden zu verreisen. Dabei fühlen sich die innovativen Kräutermischungen, kombiniert mit künstlichen Cannabinoiden, fast an wie THC, ohne genauso nachweisbar zu sein. Aber intensiv und verschieden ausgedehnt in der Wirkung – bis zu einer Stunde. Welches Badesalz kommt heute in Frage? Wir haben die perfekte Mischung, für jeden Geschmack.

Kräutermischungen: High werden – ganz legal

2014 urteilte der Europäische Gerichtshof: Legal-Highs sind in Deutschland erlaubt, Kauf, Besitz und Konsum – im Gegensatz zu Drogen wie LSD – nicht strafbar. Allerdings brachte der 26. November 2016 das Gesetz zur “Bekämpfung der Verbreitung neuer psychoaktiver Stoffe” – und schloss damit eine Lücke im Betäubungsmittelrecht (Link: Link: https://www.gesetze-im-internet.de/npsg/BJNR261510016.html). Eine Verbesserung: Da früher nur einzelne Stoffe verboten waren, hatten schwarze Händlerschafe leichtes Spiel – sie veränderten einfach die chemische Struktur ein bisschen: Schon fielen ihre Drogen nicht mehr unter das Verbot. Um diesem – nicht selten gesundheitsgefährdenden – Treiben einen Riegel vorzuschieben, verbot man ganze Stoffgruppen (also Substanzen u n d ihre Varianten), darunter bestimmte Cannabinoide, Phenethylamine und Cathinone. Also: Badesalz, Kräutermischungen und Räuchermischungen besser legal kaufen, als sich ungeprüften, illegalen Billig-Drogen vom Schwarzmarkt auszusetzen!

Verantwortung übernehmen: Legal-Highs bewusst konsumieren

Das absolute No-Go als erstes: Genauso wie Alkohol und ähnliche Drogen sind Legal-Highs nichts für Schwangere – die Gesundheit des Kindes hat immer Priorität! Und auch, wenn sich kein 17-jähriger mehr als Kind bezeichnet: Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalz, Powders und Partypills sind nichts für U-18, sprich verboten. Ü-18? Auch dann gibt es ein paar Sachen zu beherzigen. Wie das Setting: Legal-Highs in angenehmer Umgebung und dort, man sich sicher fühlt, zu nehmen, bringt mehr Spaß. Gewusst? Legal-Highs pushen dich, wenn es dir gut geht – aber können Probleme und Ängste übergroß aussehen lassen, weil sie leider auch negative Gefühle verstärken. Auch bei Asthma oder Herzproblemen raten wir zur Vorsicht. Und dass man nach dem Konsum von Badesalz, Räuchermischungen und Co. Fahrrad und Auto stehen lässt, versteht sich wohl von selbst – denn Legal-Highs können Wahrnehmung und Reaktionsleistung verzerren.

Legal-Highs gesund konsumieren

Viel bringt viel? Nicht unbedingt, also nicht übertreiben, auch nicht bei der Häufigkeit. Legal-Highs wie Kräutermischungen und ihre Substanzen sind Sache besonderer Gelegenheiten – wie am Wochenende, aber besser nicht täglich. Und die Dosierung? Jeder Körper reagiert anders, je nach Körpergewicht, vollem oder leerem Magen oder Sensibilität für bestimmte Substanzen. Genug trinken und ausreichend essen (als stabile Unterlage) schadet dagegen kaum, wenn du Legal-Highs konsumierst. Denn Legal-Highs entziehen dem Körper Wasser – Verlust ausgleichen nicht vergessen! Unser Tipp: Vorsichtig an Legal-Highs rantasten, klein anfangen, sich beobachten und der Wirkung Zeit geben. Nachlegen ist immer noch eine Option nach Wahl. Aber Missbrauch kann der Gesundheit schaden, psychisch wie physisch. Im Prinzip machen Legal-Highs nicht abhängig, stabiles Umfeld und Lebensweise vorausgesetzt. Jemand, der seine Grenzen kennt, wird nicht süchtig – aber erlebt nette Stunden. Spaß haben, relaxen, die Welt mal vergessen – das ist es, wozu Legal Highs gemacht sind!

Unser Versprechen: 100 Prozent legal!

Wir verkaufen nur Legal-Highs in EU-Premiumqualität, als Substanzen, deren Konsum in Deutschland legal ist. Schließlich kennen wir die aktuelle Gesetzeslage. Spezialisiert auf Qualität und ganz schön neugierig, sind wir laufend auf der Suche nach neuen, interessanten Mischungen. Natürlich sind auch diese Newcomer legal – haben also durch das BtMG nichts zu befürchten. Außerdem wünschen wir uns zufriedene Kunden! Dass sie keinen Ärger haben, gehört für uns dazu. Weshalb wir nur mit vertrauenswürdigen Herstellern arbeiten. Noch Fragen zu Kräutermischungen & Co.? Unser geschulter Support beantwortet sie gern. Natürlich spricht nichts dagegen, Kontakt aufzunehmen, um unseren Newsletter zu bestellen …

Jetzt die persönliche Mischung entdecken: In unserem Online-Shop warten wirksamste Produkte und Substanzen in enormer Vielfalt, plus ausführlicher Beschreibung und allen Infos, um sicher zu entscheiden. Eben ein Einkauf ohne Risiko – ausschließlich beste, reine Legal-Highs und Mixpacks zu fairen Preisen, diskret verpackt versendet. Viel Spaß – mit legalen Highs, die das Zeug zur Lieblingsmischung haben!